Bewerbung als Kandidatin für das Amt der Oberbürgermeister*in

Liebe Grüne,

von Herzen gerne würde ich als Kandidatin für das Amt der Oberbürgermeister*in mit und für Euch in den Wahlkampf gehen!

Seit Monaten gewinnen wir große Zustimmung aus der Bevölkerung, die sich in guten Umfrageergebnissen zeigt.

Grundlage hierfür sind ein sehr gutes inhaltliches Programm und mit Annalena Baerbock und Robert Habeck ein charismatisches Team an der Spitze unserer Bundespartei, die sich eben nicht am Mainstream und am kleinsten gemeinsamen Nenner orientieren, sondern sich den Herausforderungen und Fragestellungen für unsere gemeinsame Zukunft widmen:

Wie wollen wir in der Stadt leben? Was können wir für ein gutes Klima in unserem Umfeld tun? Wie schaffen wir eine neue Mobilität, eine nachhaltige Energieversorgung, mehr Wohnraum, mehr Lebensqualität für uns alle? Wie können wir für eine soziale, ökologische und ökonomische Entwicklung Sorge tragen, die über den Tag hinaus auch eine Zukunft für nachfolgende Generationen bietet? Wie kann Digitalisierung gleichberechtigt und zum Wohle aller umgesetzt werden? Was können wir tun, damit wir in der Gesellschaft (wieder) zusammenrücken, wie sieht Bürgerbeteiligung aus? Wie können wir Demokratie und Rechtsstaat sichern?

In den vergangenen Jahren habe ich als Vorsitzende unsere Fraktion nach außen vertreten und gemeinsam mit den Fraktionsmitgliedern sowie Gerd Wölwer als grünem Bürgermeister unsere politischen Überzeugungen in Sach- und Personalthemen vermittelt.

Wir haben versucht, Antworten auf diese Herausforderungen zu geben und hierfür Mehrheiten im Rat zu finden, was manches Mal auch gelungen ist.

Dabei sind im Rat die Themen auf die spezifischen (Fach-)Bereiche fokussiert; nur ganz selten gibt es im kommunalpolitischen Alltag die Möglichkeit, das ganze Bild auf die Leinwand zu bringen.

Ich finde, dass wir im Wahlkampf für das Amt der Oberbürgermeister*in eine wirklich große Chance haben:

Zu den vielen, die uns schon jetzt Lösungen für die Umbrüche und Veränderungen zutrauen, möchte ich mit Euch zusammen auch diejenigen erreichen, die uns bisher vielleicht noch nicht gewählt haben.

Gemeinsam können wir mit vielen Menschen ins Gespräch kommen, diskutieren und im besten Sinne einen Diskurs führen, wie wir GRÜNEN uns Zukunft in unserer Stadt vorstellen. Die Themen und Ideen, die wir gerade für unser Wahlprogramm entwickeln, sind ausgezeichnete strategische Visionen, die wir auch in politische Konzepte umsetzen können.

Das Leitthema der letzten BDK trifft es wirklich gut: Mehr wagen, um nicht alles zu riskieren!

Es ist nachvollziehbar, dass Menschen zunächst einmal vor Veränderungen zurückschrecken – und so mancher möchte sich vielleicht auch gar nicht darauf einlassen.

Es kommt darauf an, diese Sorge(n) ernst zu nehmen, die Menschen auf dem Weg mitzunehmen und gleichzeitig zu vermitteln, dass Mut und Zuversicht gute Ratgeber für die Zukunft sind.

Um unser Ziel zu erreichen, ist ebenso eine gute Kommunikation in die Verwaltung sowie in die Verbände und Institutionen hinein notwendig; zur Umsetzung unserer Konzepte müssen wir auch Wissenschaft und Forschung und nicht zuletzt die in Leverkusen ansässigen Unternehmen ansprechen und fordern.

Ich bin überzeugt, dass ich vieles für ein grünes Profil für das Amt der Oberbürgermeister*in mitbringe:

Ich habe Verwaltung „von der Pike auf gelernt“ und in den vergangenen Jahrzehnten in unterschiedlichen Bereichen und Leitungsfunktionen gearbeitet. Ich kenne Verwaltung und ihre Strukturen sowohl in inhaltlicher als auch in organisatorischer und finanzieller Hinsicht.

Ich weiß, wie Verwaltung „tickt“.

Als Frauenbeauftragte habe ich mich zehn Jahre lang mit Frauenförderung in der Verwaltung und in Unternehmen befasst, bevor ich als Leiterin der Verwaltung in ein Bonner Museum gewechselt bin und dort zehn Jahre lang u. a. für Personal, Organisation und Finanzen verantwortlich war.

Seit 2003 bin ich Leiterin und Projektmanagerin diverser von der Europäischen Union geförderter Projekte aus dem Bereich Kulturlandschaft/Gärten und Parks. Neben dem inhaltlichen und finanziellen Projektmanagement der Partnerländer von Finnland bis Malta und von Portugal bis Russland erfordert mein Aufgabengebiet auch diplomatisches Geschick; als stellvertretende Vorsitzende eines europaweit agierenden Netzwerkes liebe ich es, Projekte von europäischer Bedeutung zu entwickeln und umzusetzen. Zu meinen täglichen Aufgaben gehört die Zusammenarbeit mit den Behörden der Europäischen Union sowie den Landes- und Bundesministerien bis hin zur Minister*innenebene.

Am anderen Teil des Tages sitze ich auf Seiten der Politik. Seit 1994 bin ich im Rat der Stadt Leverkusen und seit 1999 Vorsitzende der Ratsfraktion.

Meine Leidenschaft gilt allen Bereichen der Kultur, und mir liegt eine auskömmliche Finanzierung bei weitgehender Selbstverantwortung der einzelnen kulturellen Sparten sehr am Herzen.

Vor einigen Jahren habe ich meine langjährige Funktion als finanzpolitische Sprecherin unserer Fraktion zugunsten eines Mandats im Bau- und Stadtentwicklungsausschuss abgegeben. Die dort besprochenen Themen zeigen eindrücklich, wie wichtig es ist, vor Ort zu sein, hinzuschauen, zu diskutieren und einen Plan zu haben, wohin man will.

Aus der Funktion der grünen Fraktionsvorsitzenden heraus bin ich in vielen Bereichen sowohl in die freie Szene als auch in Institutionen, städtische Einrichtungen und in die Unternehmerschaft unserer Stadt hinein gut vernetzt.

Ehrenamtlich engagiere ich mich im Förderverein „Kurt-Lorenz-Preis“, dessen Vorsitzende ich aktuell bin.

In den vergangenen Jahren habe ich gezeigt, dass ich sowohl Opposition als auch Mehrheiten organisieren kann; ich kann überzeugen und im Zweifel auch überreden.

Genauso wichtig ist es mir aber, Entscheidungen zu treffen und diese stringent umzusetzen. Eben „mehr wagen, ohne alles zu riskieren“.

Als Kandidatin möchte ich mich ganz persönlich, meine Zuversicht, meine Leidenschaft für das grüne Projekt und für das Gemeinwesen, meine Überzeugung für Demokratie und Teilhabe einbringen.

Kurz gesagt: Gemeinsam mit Euch möchte ich als OB-Kandidatin dafür werben, das Rathaus grün zu machen!

Roswitha

Kalender-Abo hier!

Fraktionssitzung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Leverkusen

Um eine Anmeldung wird gebeten. Kontakt: fraktion(at)gruene-lev.de, Tel.: 0214-50 33 08.

Mehr

Öffentliche Vorstandssitzung

Mülheimer Str. 7a, 51375 Leverkusen-Schlebusch und online per Zoom unter https://zoom.us/j/91052762752?pwd=OGpvVXVrT25MOXFlcHVabmhDdUVUZz09

Mehr

Öffentliche Vorstandssitzung

Mülheimer Str. 7a, 51375 Leverkusen-Schlebusch und online per Zoom unter https://zoom.us/j/91052762752?pwd=OGpvVXVrT25MOXFlcHVabmhDdUVUZz09

Mehr

Jahreshauptversammlung

https://us06web.zoom.us/j/83803225999?pwd=UlN5UWpNRGtHK0dMUjBPdmVWLzVEdz09 Meeting-ID: 838 0322 5999 Kenncode: 828018

Mehr

Landesparteirat

Mehr

Landesparteirat

Mehr

Park(ing) Day

Mehr

Park(ing) Day

Mehr

Landesparteirat

Mehr

Landesparteirat

Mehr